Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
 
Zufallsbild

Der Färberbrunnen
Der Färberbrunnen




1998

(Hits: 114)

Gefunden: 12 Bild(er) auf 1 Seite(n). Angezeigt: Bild 1 bis 12.

1998 01 Emil Friedrich Fürst zu Bentheim-Tecklenburg (11.05.1765-17.04.1837); Ölgemälde Schloss Hohenlimburg. Foto: Ralf Blank
1998 01 Emil Friedrich Fürst zu Bentheim-Tecklenburg (11.05.1765-17.04.1837); Ölgemälde Schloss Hohenlimburg. Foto: Ralf Blank (winnit)
1998

1998 02 Hohenlimburg um 1950 mit der nach dem Krieg reparierten Lennebrücke. Im Vordergrund links der Obergraben der ehemaligen Fabrik Nettmann. Foto: Slg. W. Bleicher
1998 02 Hohenlimburg um 1950 mit der nach dem Krieg reparierten Lennebrücke. Im Vordergrund links der Obergraben der ehemaligen Fabrik Nettmann. Foto: Slg. W. Bleicher (winnit)
1998

1998 03 Der Haupteingang zum heutigen Schloss Hohenlimburg, alter unterer Torbogen mit dem Aufbau des sogenannten "Nassauer Schlösschens". Foto: Peter Schöne, 1992/1993
1998 03 Der Haupteingang zum heutigen Schloss Hohenlimburg, alter unterer Torbogen mit dem Aufbau des sogenannten "Nassauer Schlösschens". Foto: Peter Schöne, 1992/1993 (winnit)
1998

1998 04 Wappen von Schwerte auf einer alten Siegelabbildung. Archiv: Karl Ewald
1998 04 Wappen von Schwerte auf einer alten Siegelabbildung. Archiv: Karl Ewald (winnit)
1998

1998 05 Frühe Gebäudeform der ehemaligen Gaststätte Grote, Oeger Straße 40 (um 1900). Im Fenster Gastwirt Peter Friedrich Grote. Foto: Vereinsarchiv
1998 05 Frühe Gebäudeform der ehemaligen Gaststätte Grote, Oeger Straße 40 (um 1900). Im Fenster Gastwirt Peter Friedrich Grote. Foto: Vereinsarchiv (winnit)
1998

1998 06 Die verschiedenen Gestalten der limburgischen Burg Broich vom 9. bis zum 16. Jahrhundert.
1998 06 Die verschiedenen Gestalten der limburgischen Burg Broich vom 9. bis zum 16. Jahrhundert. (winnit)
1998

1998 07 "Carl August bei Goethe" im Juno Zimmer des Goethe-Hauses in Weimar, Kupferstich con C. A. Schwerdgeburth, 1860 rekonstruierte Szene; Original im Goethe-Museum zu Düsseldorf. Mit freundlicher Genehmigung des Goethe-Museums.
1998 07 "Carl August bei Goethe" im Juno Zimmer des Goethe-Hauses in Weimar, Kupferstich con C. A. Schwerdgeburth, 1860 rekonstruierte Szene; Original im Goethe-Museum zu Düsseldorf. Mit freundlicher Genehmigung des Goethe-Museums. (winnit)
1998

1998 08 Eingangsbereich Schloss Hohenlimburg mit der Remise. Das Foto diente als Vorlage für die im Juli 1998 verwirklichte Rekonstruktion der steinernen Pinienzapfen auf den Säulen. Foto: Widbert Felka, 1984
1998 08 Eingangsbereich Schloss Hohenlimburg mit der Remise. Das Foto diente als Vorlage für die im Juli 1998 verwirklichte Rekonstruktion der steinernen Pinienzapfen auf den Säulen. Foto: Widbert Felka, 1984 (winnit)
1998

1998 09 Abschied vom alten Oege. Als letzter Bauernhof wurde der Brandsche Hof nördlich der Eisenbahn abgebrochen. Foto: Slg. W. Bleicher, 1960
1998 09 Abschied vom alten Oege. Als letzter Bauernhof wurde der Brandsche Hof nördlich der Eisenbahn abgebrochen. Foto: Slg. W. Bleicher, 1960 (winnit)
1998

1998 10 Wappen des Hauses zu Bentheim-Tecklenburg. Zur Bedeutung der vier Helmzieren: Mohr (Bentheim), Pfau (Tecklenburg), Schwan (Steinfurt), Löwe (Limburg). Die Wappenschilde der Grafschaften zeigen: 19 goldene Schildbeschläge auf rot (Bentheim), ...
1998 10 Wappen des Hauses zu Bentheim-Tecklenburg. Zur Bedeutung der vier Helmzieren: Mohr (Bentheim), Pfau (Tecklenburg), Schwan (Steinfurt), Löwe (Limburg). Die Wappenschilde der Grafschaften zeigen: 19 goldene Schildbeschläge auf rot (Bentheim), ... (winnit)
1998

1998 11 Schloss Rheda, Wohnsitz der Fürstenfamilie zu Bentheim-Tecklenburg (Zeichnung: Werner Dreyer). Quelle: Fürst zu Bentheim-Tecklenburg
1998 11 Schloss Rheda, Wohnsitz der Fürstenfamilie zu Bentheim-Tecklenburg (Zeichnung: Werner Dreyer). Quelle: Fürst zu Bentheim-Tecklenburg (winnit)
1998

1998 12 Blick vom Rathausturm auf die katholische Kirche St. Bonifatius und das Hochregallager des Kaltwalzwerks Bilstein GmbH & Co. Im Vordergund die Krone der 200jährigen Platane am Rathausplatz. Hintergrund: Raffenberg / Hünenpforte. Foto: Thilo Härtel
1998 12 Blick vom Rathausturm auf die katholische Kirche St. Bonifatius und das Hochregallager des Kaltwalzwerks Bilstein GmbH & Co. Im Vordergund die Krone der 200jährigen Platane am Rathausplatz. Hintergrund: Raffenberg / Hünenpforte. Foto: Thilo Härtel (winnit)
1998

     



Bilder pro Seite: 

 

RSS Feed: 1998 (Neue Bilder)